Kalender
 

Nächste Veranstaltungen:

Keine Veranstaltungen gefunden
 
 
Newsletter
 
 
 
 
 
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

11. Löbichauer Haldenlauf - In Löbichau lief es wieder

26.06.2023

Wenn vom Förderturm in Löbichau Volksfeststimmung zum Ort herüber weht, zahlreiche kleine und große Sportlerinnen und Sportler sich auf den Weg vorbei am Sportplatz Löbichau zum Förderturm begeben, dann ist wieder Haldenlaufzeit. Am 17.06.2023 war es wieder soweit. Der 11. Löbichauer Haldenlauf stand fest im Veranstaltungskalender der Gemeinde.

 

„Zunächst noch meist sonnig, später die Entwicklung einzelner zum Teil kräftiger Regengüsse. Temperaturen von 21 bis 26 ° C“ – so lautete die Wetterprognose in der Osterländer Volkszeitung für diesen Tag. Die zahlreich zum Löbichauer Haldenlauf angemeldeten Läufer wären über einen kleinen Regenschauer als Abkühlung sicherlich nicht traurig gewesen. Der Wettergott meinte es aber sonnig mit ihnen.

 

Pünktlich um 09:00 Uhr wurde die Veranstaltung durch Rolf Hermann den Bürgermeister der Gemeinde Löbichau und Frank Wille den Bereichsleiter des Bereiches Sanierung Ronneburg der Wismut GmbH gestartet. Bereits vor der Eröffnung hatten sich zahlreiche Läuferinnen und Läufer auf dem Festgelände versammelt und fieberten ihrem Start entgegen. 

 

Viele von ihnen hatten die Möglichkeit der Voranmeldung genutzt und sich für eines der 6 verschiedenen Laufangebote entschieden. Mit über 150 Voranmeldungen für den Bummi- und den Kinderlauf war das Teilnehmerfeld der jüngeren Starter in diesem Jahr so groß wie noch nie. Die Jüngste darunter, gerade erst 1 Jahr und 4 Monate alt, schnupperte dabei das erste Mal Läuferluft.

 

Im großen Starterfeld der Kinder konnte sich Emil Mühling mit einer Zeit von 00:03.42 den 1. Platz sichern. Für den nächsten Haldenlauf wird bei einem solch großen Starterfeld über eine Splittung des Kinderlaufes nachgedacht, um einerseits die Verletzungsgefahr beim Start zu verringern und anderseits eine Alterklassendifferenzierung vorzunehmen.

 

Um 11:00 Uhr war es dann soweit, die Hauptläufe wurden gestartet. Mit dabei ein in Löbichau bekanntes Gesichter – der Vorjahressieger des 8,5 km – Laufes Daniel Rosenberg vom Laufteam SV 1924 Münchenbernsdorf. Zusammen mit ihm ging auch Hermann Rasch (72 Jahre) - in diesem Jahr ältester Teilnehmer - und weitere 150 Läuferinnen und Läufer auf die Strecken. Daniel Rosenberg verteidigte seinen Titel von 2022 in einer Zeit von 00:32:00 und damit über 3 Minuten schneller als im Vorjahr. Auf der großen Strecke von 12,7 km wurde Sebastian Seyfahrt vom 1. LV Gera Sieger. Auch er ist in Löbichau kein unbekannter Starter und bewältigte die Strecke in 00:47:42. 

 

Als letztes wurden die Walker auf ihre 8,5 km lange Strecke über die Halde Beerwalde geschickt

 

Für Erfrischung sorgten Getränke an der Strecke und im Ziel, sowie dort noch zusätzlich die Feuerwehr mit reichlich Wasser.

 

Die gute Stimmung, die strahlenden Gesichter der Kinder, wenn sie die Strecke bezwungen haben und stolz ihre Medaille erhalten sowie die positiven Reaktionen der über 300 Teilnehmer sind für die Veranstalter der Lohn der Mühen der Vorbereitung.
Alle Ergebnisse und der Download der Urkunden sind unter http://www.Haldenlauf.de zu finden.

 

Wir möchten uns auf diesem Weg bei all unseren Sponsoren, Helfern und allen Läufern bedanken. Ohne sie wäre die Durchführung einer solchen Veranstaltung nicht möglich!

Und wie heißt es immer: „Nach dem Lauf ist vor dem Lauf“ und so werden bereits jetzt die erstenIdeen und Vorbereitungen für 2024 gesammelt.